Wolfram
English | Deutsch | Français
Der Maler WOLFRAM (Wolfram Aichele) ist 1924 in Freiburg im Breisgau geboren und hat seit 1956 in Frankreich gelebt.

Das Aquarell wurde zu seinem bevorzugten Ausdrucksmittel. Er hat darin einen sehr persönlichen Stil entwickelt, immer auf der Grenze zwischen Abstraktion und Figuration. Aus dem Spiel mit sich häufig überdeckenden Farbschichten entstehen subtile Räume, in denen oft Landschaftselemente erkennbar werden. So kann der Betrachter sich in diesen Farbräumen orientieren, die von der Harmonie der meist lichten Farben und der Spannung in der Komposition leben.

Neben den Aquarellen entstanden seit den 80er Jahren Collagen. Der spielerische Umgang mit selbsteingefärbten Papierstücken bringt lockere farbstarke Blätter mit taktilem Reiz hervor.

Seit Ende der 60er Jahre machen ihn zahlreiche Ausstellungen in vielen Ländern einem grösseren Publikum bekannt gemacht.

WOLFRAM ist am 9.Juni 2016 in Fontenay- sous-Bois (bei Paris) gestorben.
 
Home page Bildergalerie Bibliographie Biographie Einzelausstellungen Gruppenausstellungen Ankäufe Links Kontact Galerie Capazza